Freitag, 27. Dezember 2013

Verrückt nach dir

Hey,

heute gehts um den Film Verrückt nach dir mit Drew Barrymore (Erin) und Justin Long (Garrett).

In dem Film geht es um Erin und Garrett, die sich in einer Bar in New York kennenlernen. Leider wohnt Erin nur vorrübergehend in New York und musste somit wieder zurück nach San Francisco ziehen, um die Uni zu beenden. Die beiden lernen sich in den letzten 2 Wochen kennen und versuchen dannach eine Fernbeziehung zu führen. Mal fliegt sie zu ihm nach New York, mal er nach San Francisco. Irgendwann trennen sich ihre Wege. Jedoch treffen sie sich auf einem Konzert wieder.


"Was war dein miesester Spruch um am nächsten Morgen jemanden loszuwerden? (Erin)
- Ich bin mit meiner Frau zum Frühstück verabredet. (Garrett)"



Ich weiß nicht wieso, aber der Film hat mich wirklich sehr überzeugt. Ich fande ihn witzig und gleichzeitig sehr schön. Der Film ist real dargestellt, weil das jedem passieren könnte eine Fernbeziehung führen zu wollen. Ich gebe dem Film 9 von 10 Herzen, weil es voorraussehbar war, wie der Film endet. Schaut ihn euch aber auf jeden Fall an und überzeugt euch selbst!


Bewertung: ♥♥♥♥♥♥♥♥♥ (9 von 10)


Liebste Grüße

Alena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen